Was sind die Vorteile einer Vergleichswertermittlung?

Um den Verkehrswert von Immobilien zu ermitteln, greift man oft auf die Vergleichswertermittlung zurück. Hierbei wird der Wert einer Immobilie anhand von Vergleichswerten ermittelt, die sich aus dem Verkaufspreis ähnlicher Immobilien in der näheren Umgebung ableiten lassen. Im Gegensatz zu anderen Verfahren, bietet die Vergleichswertermittlung einige Vorteile, wie zum Beispiel Objektivität, Marktnähe, Schnelligkeit, Kostenersparnis, Transparenz und Akzeptanz.

Die Objektivität der Vergleichswertermittlung ist darauf zurückzuführen, dass der Wert der Immobilie auf der Basis von Vergleichswerten ermittelt wird. Dadurch ist das Verfahren sehr nachvollziehbar und objektiv. Auch die Marktnähe der Vergleichswerte ist ein großer Vorteil des Verfahrens, da sie sehr aktuelle Preisentwicklungen berücksichtigen. Die Schnelligkeit der Vergleichswertermittlung ist ein weiterer Pluspunkt, da nur wenige Daten benötigt werden. Zudem ist die Vergleichswertermittlung in der Regel günstiger als andere Verfahren, da keine aufwändigen Berechnungen oder Messungen notwendig sind. Die Transparenz des Verfahrens ist ebenfalls gegeben, da die Vergleichswerte aus öffentlichen Quellen stammen. Auch die Akzeptanz des Verfahrens ist hoch, da es oft die Grundlage für Verkaufs- und Kaufverhandlungen bildet.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile bei der Vergleichswertermittlung. Eine sorgfältige Auswahl der Vergleichswerte ist notwendig, um eine realistische Einschätzung des Immobilienwerts zu erhalten. Auch müssen eventuelle Unterschiede zwischen den Vergleichsobjekten berücksichtigt werden, um ein realistisches Ergebnis zu erzielen.

Zurück zur Übersicht

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zögern Sie nicht länger und fordern Sie jetzt eine Beratung an! Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns direkt an. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen!

Ihr Team für Immobilienbewertung Schulze freut sich auf Sie!

Kontaktformular
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner